Sunset Fliegen am längsten Tag des Jahres

Auch wenn es der Wettergott nicht gut mit den Fliegern in Süddeutschland meinte und den ganzen Tag für tiefe Wolken und Regen sorgte, ließen wir es uns nicht nehmen, zu später Stunde nach 21 Uhr einen Mini-Flugbetrieb aufzubauen, um am längsten Samstag im Jahr doch noch einen Blick auf die untergehende Sonne zu erhaschen.

Nachdem wir beim Grillen bereits am späten Nachmittag stets das Wetter im Auge behielten, schien es tatsächlich noch zu klappen, so dass wir die Flieger doch aus der Halle ziehen konnten. Späte Starts wie nie und ein atemberaubendes Zusammenspiel von untergehender, oranger Sonne und dunklen Unwetterwolken waren der Dank für das lange Warten.

Ein paar Eindrücke konnten noch festgehalten werden, die wir euch natürlich nicht vorenthalten möchten – auch wenn es teilweise ein bisschen wie eine Audi-Werbung aussieht.

 

Sunset Fliegen am längsten Tag des Jahres
5 (100%)
2 Bewertungen