Ordentlich was los – Windenbetrieb in ETSA

Letzten Samstag war am Flugplatz „ordentlich was los“. Mit dem Gastbesuch der Segelflieger aus Oberpfaffenhofen samt deren Winde bis Juni, gibt es nun aktiven Flugbetrieb wie nie zuvor. Allein am Samstag gab es 51 Starts, und so für alle viel zu tun. Dank der vielen Teilnehmer aber auch kein Problem :)

Neben dem Segelflugbetrieb im F-Schlepp und an der Winde kamen natürlich auch unsere Ultraleichtflugzeuge dauerhaft in die Luft.

Nachdem das Wetter in den nächsten Monaten noch viel Verbesserungspotential verspricht, wird es wohl eine interessante und spannende Flugsaison in Landsberg. Wir freuen uns sehr über das neu entfachte Leben am Flugplatz, das nicht nur unseren Verein wieder stark nach vorne bringt.

Segelflug mit Oberpfaffenhofen
Mit starker Unterstützung aus Oberpfaffenhofen ist wieder ordentlich was los am Start

 

Ordentlich was los – Windenbetrieb in ETSA
5 (100%)
4 Bewertungen