Neue Breezer (UL) D-MCFG

Bald ist es soweit! Wenn alles klappt steht in 2 Wochen unsere neue Breezer am Platz. Bis dahin wird sie noch ein bisschen poliert und außerdem von einem Prüfer geprüft. Frank und Eddi holen das Flugzeug dann aus dem Werk am Flugplatz Bredstedt – nahe der dänischen Grenze. Für so einen weiten Flug quer durch Deutschland muss natürlich auch das Wetter mitspielen.

Hier sieht man das neue Ultraleichtflugzeug in der Endfertigung:

D-MCFG

Wer sich etwas über die fehlende Farbe wundert: Durch die unlackierten Flächen und den Rumpf wird einiges an Gewicht gespart, also keine schlechte Eigenschaft für ein Ultraleichtflugzeug. Die Cowling des Flugzeugs, also die Motorhaube, ist wie die Flächenenden und das Leitwerk blau. Das glänzende Metall ist außerdem gut für die Sichtbarkeit in der Luft.

Das UL mit dem Kennzeichen D-MCFG, das uns im Breezer Mietmodell für ein Jahr gehört, schafft neue Kapazitäten für den Ultraleichtflugsport bei uns in Landsberg. Mit allein zwei neuen Scheininhabern im letzten Jahr und zwei neuen Flugschülern im neuen Jahr erfreut sich das UL-Fliegen weiter steigender Beliebtheit, an schönen Wochenenden sind die Maschinen schnell ausgebucht. Nach dem Verkauf einer unserer Schleppmaschinen im Winter schaffen wir durch ein zweites UL mit Schleppkupplung außerdem die notwendige Redundanz, die wir benötigen, um unseren Segelflugbetrieb sicherzustellen.

Wir freuen uns sehr auf das neue „Pferd“ in unserem Flugzeugpark und laden alle UL-Interessierten aus Landsberg und den angrenzenden Räumen München, Augsburg und dem Allgäu herzlich dazu ein, in unserem Verein mit dem neuen Ultraleichtflugzeug das Voralpenland aus der Luft zu erkunden, bzw. die Ausbildung zum UL-Schein in Landsberg zu machen.

Neue Breezer (UL) D-MCFG
4 (80%)
5 Bewertungen